Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft der Veterinärmedizinischen Universität Wien



ÖH-Christkindlmarkt

S.U.P.E.R. 2017

Auch der diesjährige S.U.P.E.R ist reibungslos über die Bühne gegangen und wir freuen uns, dass dieses Projekt erneut so gut bei euch angekommen ist!
Der S.U.P.E.R. (Studierendenpreis, Um Phänomenales Engagement zu Rühmen) wurde bereits 2016 ins Leben gerufen. Dabei werden die „Bewerbungen“ nicht von den nominierten Personen selbst, sondern von uns, den Studierenden verfasst, sodass wir in der Hand haben, wer alles für den Preis zu Abstimmung steht.
Daher wird der S.U.P.E.R. in drei Kategorien vergeben: „Lehrende der Kliniken“, „Lehrende der Vorklinik“ und „Allgemeines Personal“. Dadurch könnt ihr jegliche UnimitarbeiterInnen, die besonderes Engagement gegenüber uns Studierenden an den Tag legen, für einen S.U.P.E.R. in der jeweiligen Kategorie nominieren.
Die GewinnerInnen des diesjährigen S.U.P.E.Rs sind:

  • “Lehrende der Vorklinik”: Ao.Univ.-Prof. Dr.med.vet. Gerhard Forstenpoitner
  • “Lehrende der Klinik”: Ao.Univ.-Prof. Dipl.AVDC Eq Dipl.EVDC Eq Dr.med.vet. Hubert Simhofer
  • “allgemeines Personal”: Fr. Victoria Kada

Wir freuen uns, dass wir uns auf diese Art bei ProfessorInnen bzw. MitarbeiterInnen unserer Universität bedanken und ihnen etwas für ihr Engagement zurückgeben können.
Wir wollen uns an dieser Stelle nochmal bei allen Studierenden für die (erneut) zahlreichen Nominierungen dieses Jahr, sowie für die Abstimmung auf Vetucation bedanken.

(Foto Credit: Ernst Hammerschmid/ Vetmeduni Vienna)
Liebe Grüße
Euer HVU-Vorsitzteam
Moritz, Denise und Martin

Ausschreibung - Referate

Liebe Studierende,
Ihr hattet schon immer Interesse den Studienalltag und das Campusleben an unserer Universität aktiv mitzugestalten? Ihr seid motiviert, verantwortungsbewusst, kreativ, habt Spaß am Organisieren und arbeitet außer mit Tieren auch gerne mit Menschen zusammen? Dann würden wir uns freuen, wenn Ihr Euch als ReferentIn für eines der folgenden Referate bewerbt:

  • Referat für Bildungspolitik
  • Referat für Graduenten und außeruniversitäre Fortbildungen
  • Referat für Internationales
  • Referat für Kultur
  • Referat für Lernunterlagen
  • Organisationsreferat
  • Referat für Ökologie, Ethik & Tierschutz
  • Pressereferat
  • Referat für Soziales
  • Sportreferat
  • Web-Referat
  • Wirtschaftsreferat
  • Referat für Projektmanagement

Das Referat für Projektmanagement ist kein neues Referat im eigentlichen Sinne, sondern eine Erweiterung des VetSim-Referates. Die Referentin/der Referent für Projektmanagement(RfPM) soll, neben der Kommunikation mit dem VetSim, verschiedene Projekte der HVU, die sich nicht den anderen Referaten zuordnen lassen, koordinieren, sowie mit eigenen Ideen die Angebote der HVU erweitern. Als Beispiel wären die Zusammenarbeit/Absprache mit dem Ballkomitee für den Ball der Veterinärmedizin, die Koordinierung des Studierendenpreises S.U.P.E.R. und ähnliche Projekte denkbar.
Die/Der RfPM kann das Referat je nach eigenen Interessen, Ideen und Vorstellungen zu einem guten Teil selbst mitgestalten, d.h. es soll und wird kein festgelegtes, starres Konzept für dieses Referat geben, dieses soll ihm Laufe der nächsten 2 Jahre von der/dem RfPM und dem Vorsitz-Team der HVU gestaltet werden.
Wenn euch diese Beschreibung neugierig gemacht hat, ihr aber noch Fragen habt, dürft ihr euch jederzeit an das Vorsitzteam wenden!

Bitte sende Deine Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf bis Sonntag, den 20.09.2015, an: vorsitz@hvu.vetmeduni.ac.atDie BewerberInnen werden von uns zu einem Vorstellungsgespräch in der Universitätsvertretungssitzung am 2.10.17 eingeladen.
Zu vergeben sind auch die Posten der SachbearbeiterInnen der Referate. Die Bewerbung hierfür sende bitte ebenfalls an vorsitz@hvu.vetmeduni.ac.at oder bewirb Dich Anfang Oktober direkt bei dem jeweiligen Referat!

E-Learning-Projekte als E-Tutor/in

Sie sind Studierende/r der Studienrichtung Veterinärmedizin, haben bereits das 4. Semester abgeschlossen und möchten aktiv an der Entwicklung und Umsetzung von E-Learning-Projekten an der Vetmeduni Vienna mitarbeiten?
Als E-Tutor/in können Sie Lehrende bei div. E-Learning-Projekten unterstützen. Die Ausbildung zum/zur E-Tutor/in ist ab dem WS 2017/18 im Zuge des Wahlfachs „E-Learning an der Vetmeduni Vienna“ für alle Studierenden ab dem 5. Semester der Studienrichtung Veterinärmedizin möglich.
Nähere Informationen erhalten Sie bei unserer Infoveranstaltung am 11. Oktober 2017, 16:00 Uhr s.t. im E-Center sowie hier
Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter elearning@vetmeduni.ac.at. Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Teilnahme!

Mit besten Grüßen,
AG E-Learning und AV-Medien

Jahresbericht der HVU für das Budgetjahr 2016/17

Für alle, die schon immer wissen wollten, was die HVU alles über das Jahr verteilt tut, gibt es alle Informationen jetzt in unserem Jahresbericht für das vergangene Wirtschaftsjahr nachzulesen!
Den Bericht findet ihr hier als PDF.
Gleichzeitig wünschen wir euch Allen schöne und erholsame Ferien und freuen uns schon wieder auf den gemeinsamen Semesterstart mit euch!

Liebe Grüße
Euer Vorsitzteam
Moritz, Denise und Martin

Teacher/Instructor of the Year

Liebe Mitstudierende,
wir hoffen, ihr genießt alle eure wohlverdienten Ferien, eure Praktika oder die klinischen Rotationen!
Auch in diesem Jahr wird es wieder den Teacher of the Year und den Instructor of the Year geben, bei dem sich Lehrende bzw. InstruktorInnen bewerben können.
Das Vizerektorat um Lehre bittet um Vorschläge (mit kurzer Begründung), welche Personen auf jeden Fall auf diesen Preis aufmerksam gemacht werden sollten!
Schreibt bitte eine Mail mit eurem Vorschlag (Name und kurze Begründung reichen völlig) an vorsitz@hvu.vetmeduni.ac.atVielen Dank für eure Mithilfe und weiterhin einen schönen Sommer!
Liebe Grüße
Euer Vorsitzteam
Moritz, Denise und Martin

Neuer HVU-Vorsitz

Nach den ÖH-Wahlen im Mai 2017 hat am 1. Juli die neue Funktionsperiode in der HVU begonnen. Nach zwei Jahren im Vorsitz wurde Moritz Bünger auch heuer wieder zum Vorsitzenden der Universitätsvertretung gewählt. Mit dabei sind Martin Kraetzl, der ebenfalls bereits seit November 2016 im Vorsitzteam war und Denise Martinkovich, die frischen Wind und volle Motivation mitbringt.

Wir werden uns als neuer Vorsitz weiterhin dafür einsetzen, die Qualität der Lehre zu verbessern und den Studierenden den Studienalltag so angenehm wie möglich zu gestalten. Unsere künftigen Aufgaben beziehen sich nicht nur auf die Betreuung und Organisation von bereits laufenden Projekten, sondern auch auf die Entwicklung und Verwirklichung neuer, spannender Projekte. Uns ist es ein großes Anliegen, ein optimales Bindeglied zwischen allen Studierenden und den MitarbeiterInnen unserer Uni darzustellen.

Um dies bestmöglich umsetzen zu können, hoffen wir auf offene und ehrliche Kommunikation sowohl mit den Studierenden, als auch den MitarbeiterInnen der Vetmeduni Vienna, um eine ständige Verbesserung der Lehre und des Unialltags gewährleisten zu können.

Wir freuen uns schon auf die nächsten zwei Jahre Vorsitzarbeit und wollen uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Wir wünschen Euch/Ihnen allen einen schönen und erholsamen Sommer.

Moritz Bünger (Vorsitzender)
Denise Martinkovich (1. stellvertretende Vorsitzende)
Martin Kraetzl (2. stellvertretender Vorsitzender)

Geänderte Öffnungszeiten - VetShop

ACHTUNG!
Der VetShop hat am Donnerstag und Freitag, den 29. und 30. Juni 2017, wegen Jahresinventur geschlossen!
Öffnungszeiten Sommerferien:
3. Juli bis 29.September 2017
Mo-Fr jeweils 10.00-14.00 Uhr!

Wir wünschen Euch einen schönen und erholsamen Sommer!
Euer VetShop Team

TGD Grundkurs für Almpersonal

Wer im Sommer vorhat, auf einer Alm zu arbeiten und Tiere zu betreuen, sollte einen Fachkurs zu Hygiene und Arzneimittel-Anwendung im Rahmen des TGD (gem. TAKG) absolvieren. Nur damit ist es möglich, in die Nachbehandlung, Prophylaxe und Metaphylaxe vom Betreuungstierarzt/in eingebunden zu werden! Damit können oft weite Anfahrtswege für/zu Behandlungen erspart und die erkrankten Tiere besser betreut werden.Der Kurs umfasst die gesetzlichen Rahmenbedingungen, sowie eine theoretische Einführung in die Arzneimittelanwendungsarten, -lagerung, Hygienemaßnahmen, Pharmakologie und Arzneimittelwirkungen und die Dokumentationspflichten.

Mehr informationen

Ausschreibung zu besetzender Referate

Liebe Mitstudierende,
wir suchen eine neue Referentin bzw. einen neuen Referenten für unser Internationales Referat!Du wolltest dich schon immer mal in der ÖH engagieren und hast Interesse am Austausch mit Studierenden aus aller Welt? Du bist verantwortungsbewusst, kreativ, hast Spaß am Organisieren und arbeitest außer mit Tieren auch manchmal gerne mit Menschen zusammen?Dann würden wir uns freuen wenn du dich für den Posten als ReferentIn für Internationales bewirbst!Bitte sende Deine Bewerbung mit Motivationsschreiben und kurzem Lebenslauf bis Freitag, 09.06.2017 an: vorsitz@hvu.vetmeduni.ac.at
Die BewerberInnen werden schriftlich von uns über einen Vorstellungstermin in der nächsten Sitzung der Universitätsvertretung informiert, in der die neue Referentin bzw. der neue Referent gewählt wird.Bei Fragen zum Referat und z.B. seinem Aufgabengebiet stehen wir euch natürlich zur Verfügung!

Liebe Grüße,
Dein HVU-Vorsitz
Moritz, Martin und Caro

Tollwutimpfung

Auch dieses Jahr bietet die HVU für Studierende eine kostenlose Tollwutimpfung an.Bei der Auffrischungsimpfung musst du nur zu einen der 3 Termine kommen. Welcher dies ist, bleibt dir überlassen.Bei deiner Grundimmunisierungen musst du zu allen Terminen kommen.

Zur Anmeldung

Forum für Studierende mit Kind

Ihr seid, werdet oder wollt Eltern werden und studiert an der Vetmeduni Vienna? Dann schaut doch bei uns im Forum vorbei, um euch mit anderen Eltern auszutauschen und Informationen über Studieren mit Kind zu erhalten.
https://hvu.vetmeduni.ac.at/forum/

Podiumsdiskussion

Am Montag, 08.05.2017 hat die traditionelle Podiumsdiskussion vor der ÖH-Wahl stattgefunden, bei der auch in diesem Jahr die SpitzenkandidatInnen von AVE und AK sich selbst und das jeweilige Wahlprogramm präsentiert haben! Es war eine spannende Diskussion mit einer Menge an tollen Fragen aus dem Publikum, sowie vom überragenden Moderator Jonas Scheiner!

Die HVU ist EURE Interessenvertretung!
Deswegen gebt vom 16.-18.5. eure Stimme ab.

Besamungskurs für Rinder

Dieses Jahr findet ein Besamungskurs für Rinder an jeweils 4 Tagen im Jänner, Februar, Juli oder September statt. Kosten für Studenten betragen 290€. Anmeldung und nähere Informationen hier.

Christkindlmarkt

Du backst gerne Weihnachtskekse? Deine Weihnachtsbastelei läuft langsam aus dem Ruder? Du strickst so viel, dass du gar nicht mehr weißt wohin damit? Dann bist Du bei uns genau richtig! Am Dienstag, den 19.12.2016 findet wieder der ÖH-Christkindlmarkt mit Punsch und Waffeln statt, an dem auch verschiedenste Stände ihren Platz finden können. Wenn du dort gerne Deine Hauben, Stirnbänder, Kekse, Scherenschnitte, Strohsterne, selbstaufgenommene Weihnachts-CDs und co verkaufen möchtest, dann melde Dich einfach unter vorsitz@hvu.vetmeduni.ac.at Wir freuen uns jetzt schon auf fleißige Ausstellerlein :)